| Eintritt | Erreichbarkeit | Artists | MaltechnikenLinkliste | Sitemap html | Sitemap XML |
| Monika J. Mannel |


Monika J. Mannel, Literatur

 

Flyer-Foto-Mannel-400.jpg 
Telefon: 0228/352729
Mail: mjmannel@freenet.de

Vita
1949 in Bonn geboren, lebt dort. Seit 1997 leitet sie, als ausgebildete Poesiepädagogin, die „Kreative Schreibwerkstatt Bonn“  Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien: Verlag ferber und partner, Verlag des Literaturkreises der Bonner Uni. Frauenmuseum, Nationalbibliothek München, Geest-Verlag, Goethe-Gesellschaft in Frankfurt 2000, Bretano-Gesellschaft Frankfurt, CBT Journal der Seniorenheime in Nordrhein-Westfalen. Lorbeerverlag.  Drei  Anthologien der Kreativen Schreibwerkstatt Bonn: „Immer raus mit der Sprache“ „SchreibReisen“, „Dienstags wird geschrieben“, ein Lyrikband „Strömungen“ und „Türen der Erinnerungen“  ebenso mehrere Weihnachtswelten – Broschüren sind im Geest- Verlag erschienen. Mitglied im Literaturatelier des Frauenmuseums Bonn. Mitglied im Literaturkreis der Deutschen aus Russland.

 

***********************************************************************************************************************

 

kommende Veranstaltung:

Konstantin Gockel  Violine       Liudmila Givoina Klavier      Monika J. Mannel  Literatur

Drehwerk 17/19,  53343 Wachtberg-Adendorf, Töpferstr. 17/19        20.00 Uhr

23.11.            "Gefangen im Räderwerk der Zeit..."    

2017                               Musik und Lesung

 

 

 

************************************************************************************************************************

Archiv

 

17.             Ehemalige Synagoge Bad Neuenahr - AHRWEILER 

April     "Wie spritze Nadelstiche . . ."
2015
        Lyrik von Monika J. Mannel und Musik von Konstantin Gockel
                     mit Monika J. Mannel  und  Konstantin Gockel  Violine     Liudmila Givoina   Klavier

                      http://synagoge-ahrweiler.eu/   

 

 

 

02.    Ehemalige Synagoge Ahrweiler, Altenbaustraße 12, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
10.

2016 

 

Deutsch_Weissrussisches Duo.jpg
                   Foto: Fritz Engelhardt

Konstantin und Liudmila  »Deutsch-Weißrussisches Duo«   

 

Sonntag, 2.Oktober 2016,  17.00 Uhr

                                                                

Einlass 16.30 Uhr, 15/ 9 Euro     
Reservierung bei freier Platzwahl Klaus Liewald: 02641 / 4016

 

P r o g r a m m:

 

Musik und Lesung

„Gefangen im Räderwerk der Zeit...“ 
Musik und satirische Lyrik über die Fassetten des Menschseins.

Ausführende:

Konstantin Gockel Violine   Liudmila Givoina Klavier     Monika J. Mannel  Literatur                                  


Als Begleitveranstaltung findet um 14.00 Uhr eine Vernissage der Maler Raju Mondhe und Jörg Wagner statt, die ihre Werke an diesem Tag präsentieren werden. (Der Eintritt ist frei).

 

 P1020053_200.jpg        Giardino_del_gatto_200.jpg    
Raju Mondhe                              Jörg Wagner

 

K o n z e r t o r g a n i s a t i o n:

Galerie Elvira Engelhardt, Bonn Bad Godesberg

 

************************************************************************************************************************

insert_elvira_small.jpg